Ingwer – eine Heilpflanze mit umfangreichem Einsatzgebiet

Ingwer – eine Heilpflanze mit umfangreichem Einsatzgebiet

Der Ingwer ist eine tropische Gewürzpflanze, die ursprünglich in Südostasien beheimatet ist. Doch schon seit vielen Jahren, kann sich die kleine Knolle nicht nur im asiatischen Teil der Welt durchsetzen. Neben dem verfeinernden Aroma, welches Lebkuchen, Glühwein, Tee und Curry-Mischungen ziert, kommt der Ingwer hauptsächlich wegen seiner zahlreichen positiven Wirkungen auf den menschlichen Körper zum Einsatz. 

Was bewirken die Inhaltsstoffe?

Betrachtet man die Ingwerpflanze mit ihren gelben Blüten und den langen grünen Blättern, fragt man sich schnell, welcher Teil der Pflanze eigentlich genutzt wird. Diese Frage ist schnell beantwortet: Die wirksamen Inhaltsstoffe befinden sich im unteren Teil der Pflanze – im Wurzelstock. Dieser ist mit bis zu drei Prozent ätherischen Ölen versehen, die gewonnen werden, um für atemberaubende Geschmäcker oder heilende Wirkung auf den Körper, zum Einsatz zu kommen. 
Doch nicht nur ätherische Stoffe lassen sich in der Wurzelknolle finden, sondern auch Gewürzstoffe, die in unserem Mund als scharf wahrgenommen werden. 
Welche Stoffe sind im Ingwer enthalten? 

 

  • Zingiberen
  • Shogaole
  • Curcumen
  • Beta-Eudesmo
  • Gingerole


All diese Stoffe führen zur bekannt Wirkung des Ingwers. Beim ersten Kauen werden die Scharfstoffe frei. Diese sorgen für eine stärkere Durchblutung der Nasen- und Rachenschleimwände, weswegen sich ein erfrischender Effekt einstellt. Je nach Schärfe des Ingwers kann sich ein Brennen im Rachen und ein Tropfen der Nase einstellen.

Zudem produziert der Magen einen höheren Anteil an Magensäure, um das Knollengewächs zu verdauen. Dies regt die Verdauung sehr stark an und trägt somit zu einem gesteigerten Stoffwechsel bei. Selbst bei einem chronischen Unappetit, kann diese Wirkung eingesetzt werden. Durch das gesteigerte Aufkommen von Magensäure, signalisiert das Gehirn „Hunger“. 

Oftmals wird diese Wirkung aber auch genutzt, um Reiseübelkeit zu mindern. Der Brechreiz kann deutlich unterdrückt werden, sodass sich die Fahrt oder der Flug besser durchstehen lässt.
Wenn Schmerzen einen täglichen Begleiter darstellen, können die Substanzen im Ingwer auch hier wahre Helfer sein. Sie lindern Entzündungen stark, sodass entzündliche Gelenkschmerzen, wie sie bei rheumatischen Erkrankungen vorkommen, bekämpft werden können. 

Ingwer Likör – es gibt massive Unterschiede

Viele Menschen gönnen sich nach dem Essen gerne einen Absacker, wofür man durchaus auch einen Ingwer Likör verwenden kann.

Durch den Ingwer wird die Produktion der Magensäure angeregt. Doch auch der Gallenfluss wird deutlich gesteigert. Zudem zeichnen sich die Stoffe im Ingwer als keimtötend und blähungswidrig aus. Dies unterstützt den Körper vor allem dann, wenn sehr viele Fette aufgenommen wurden die meist nur schwer verdaut werden können. 

Die Einnahme kann vor oder nach dem Essen geschehen, denn der Ingwer entkrampft die Magen-Darm Muskulatur innerhalb kürzester Zeit. 

Wer Ingwer Likör kaufen möchte, sollte auf einige Kriterien achten: 
Zunächst einmal ist sicherlich das Preis-Leistungs-Verhältnis zu berücksichtigen. Viele Hersteller beten ein hochwertiges Produkt mit frischen Zutaten zu einem angemessenen Preis an, es gibt jedoch auch diverse Ingwer Liköre im hochpreisigen Segment, die lediglich aus Aromen und Konzentraten hergestellt werden. Hierbei kann sich ein Tasting sehr gut machen. Verschiedene Sorten können gekostet werden, sodass der Ingwer Likör gekauft werden kann, der den eigenen Wünschen am ehesten entspricht. 
Hierbei sollte auf die Intensität des Geschmackes geachtet werden. Einige Liköre sind sehr mild, brennen daher kaum und lassen sich genüsslich trinken. Andere hingegen regen sehr stark an, denn ihr Geschmack tritt mit einer kräftigen Note auf.

Ein weiteres Kriterium sollte der Alkoholgehalt sein. Da es für Ingwer Likör noch keine Richtwerte des Alkoholgehalts gibt, kann dieser sehr stark schwanken und je nach verwendeter Likör Grundlage zu höheren oder niedrigeren Werten tendieren.

Unser Dr. Ginger Ingwer Likör ist mit seinen 20% vol. und dem zitronigen Geschmack sowie der Zugabe von Holunderblüte und braunem Rohrzucker ein eher milder Ingwer Likör.