Kosmetik mit Ingwer - Wie du deine eigene Gesichtscreme herstellen kannst

Ingwer Gesichtscreme selber machen

Ingwer - deine Kosmetik

In diesem Artikel erfährst Du, wie man Ingwer in der Kosmetik nutzt. Ausserdem stellen wir Dir ein Rezept der Kosmetik vor, damit Du dir selber eine eigene Gesichtscreme selber herstellen kannst. Dass Ingwer gesund ist, wissen die meisten. Doch was er in der Kosmetik kann lernst Du hier. 
Der scharfe Ingwer brennt nicht nur auf der Zunge. Durch seine Scharfstoffe aktiviert er Wärmerezeptoren im Körper, die die Nase laufen lassen, Wangen röten lässt und das Wärmegefühl erhöhen. Ingwer soll auch Schmerzen lindern, Übelkeit lindern und den Körper aktivieren.

Wirkung von Ingwer

In der Kosmetik gilt Ingwer als „Pickel-Killer“, weswegen er in vielen antibakteriellen Gesichtscremes enthalten ist. Die Wirkung von Ingwer ist hier vielfältig. Er fördert die Blutzirkulation, verfeinert ein unebenes Hautbild und hat eine desinfizierende Wirkung. Leidest Du unter unreinen oder öligen Haut, dann wirst du von einer Ingwer Creme profitieren. Die Ingwer Gesichtscreme kommt ursprünglich aus Indien wird aber heutzutage fast überall verwendet und gehandelt. Gewonnen wird die Ingwer Kosmetik, indem sie getrocknet, gemahlen und per Wasserdampf destilliert wird. Das Resultat ist ätherisches Ingweröl, welches nun für verschiedene Zwecke weiterverarbeitet werden kann. Da Ingwer antiseptisch und entzündungshemmend wirkt, hilft es vor allem bei gereizter, anspruchsvoller und entzündeter Haut. Der Ingwer reguliert bakterielle und virale Infektionen der obersten Hautschicht. Somit wird eine Heilung auf natürliche Weise beschleunigt. Ausserdem fördert Ingwer die Durchblutung und wirkt somit gegen Hautflecken und zaubert ein frisches und glattes Hautbild. Bei dem Prozess werden auch Deine Poren gereinigt und der Feuchtigkeitshaushalt Deiner Haut normalisiert. Das Gesicht gewinnt durch den Ingwer eine gesündere und gepflegtere Ausstrahlung.

Weitere Inhaltsstoffe

Weitere Inhaltsstoffe von Ingwer sind Gingerol, Eisen, Vitamin C, B-Vitamine, Magnesium und Cineol. Da der Ingwer so viele Mineralien und Spurenelemente enthält ist er so reich an positiven Wirkungen. Eisen zum Beispiel ist besonders für Frauen essenziell und sorgt für eine Verringerung der Müdigkeit, welche sich auch im Gesicht erkennbar macht.

Do it Yourself: Ingwer Gesichtscreme

Jetzt genug Theorie! Hier stellen wir Dir eine Gesichtscreme aus Ingwer vor, die du selber Zuhause herstellen kannst. Alles was du brauchst sind:

  • 2 Gramm Bienenwachs
  • 40ml Weizenkeimöl
  • 5 Gramm Sheabutter
  • 6 Gramm Emulsan
  • 60 ml Rosenwasser
  • Und zum guter Letzt: 20 Tropfen ätherisches Ingweröl.

Nun zur Zubereitung:

Erst einmal gibst Du das Weizenkeimöl, den Bienenwachs und das Emulsan in ein Glas. Dabei musst du dir ein Glas aussuchen, welches hitzefest ist. In ein zweites Glas gibst Du dann das Rosenwasser. Die beiden Gläser stellst Du in ein heisses Wasserbad. Nachdem diese Fettmasse geschmolzen ist, rührst du Sheabutter hinein. Danach solltest Du warten, bis alles geschmolzen ist. Dann nimmst Du beide Gläser aus dem heissen Wasserbad heraus und rührst das Rosenwasser aus dem einen Glas in das andere Glas. Hier musst du darauf achten, dass du immer dabei rührst. Ist das gesamte Rosenwasser drin stellst du das Glas in ein kaltes Wasserbad. Jetzt kannst du die Ingweröl-Tropfen hinzugeben. Danach musst Du noch einmal alles durchmengen und verrühren und anschliessend in ein Gefäss geben. Du kannst sie danach als Creme oder Maske nutzen, solltest sie aber kühl lagern. Du trägst die Creme dann morgens und abends auf. Einmal die Woche kannst Du eine Maske machen. Hier die Ingwer Creme etwas dicker auftragen und ca. 20 Minuten einwirken lassen.

Viel Spass beim Ausprobieren!

Net Orders Checkout

Item Price Qty Total
Subtotal SFr. 0.00
Shipping
Total

Shipping Address

Shipping Methods